Markterei_Posters_2

Markterei

Die Markterei tingelt durch die Stadt und geht am 29. November am Badeschiff Wien in die nächste Runde!

Nach einer fulminanten Premiere Mitte September in der Brotfabrik zieht die Markterei weiter und findet am 29sten November zum dritten Mal statt. Diesmal wird einen Samstag lang bei uns am Badeschiff Wien und dem angrenzenden Festland, die ’Anlegestelle’ des Schiffes, in einen regionalen Genussmarkt verwandelt.

Alles da!

Als echte Alternative zum Supermarkt, wo die Produktionswege für den Konsumenten kaum nachvollziehbar sind, bietet die Markterei eine bunte Mischung aus hochwertigen regionalen Produkten und rückt ausgewählte Nahrungsmittelproduzenten und kleine lokale Manufakturen aus Wien und Umgebung ins Rampenlicht. Junge Startups aus der Lebensmittelbranche sowie bereits etablierte Produzenten bekommen die Möglichkeit ausgewählte Erzeugnisse anzubieten.

Qualität, Nachhaltigkeit und purer Genuss stehen bei der Markterei immer im Vordergrund. Diesmal sind unter anderem folgende Produzenten vertreten: Wiener Honig, Miss Müsli, Rita bringt’s, Die Pfefferei oder Punk’s Finest.

Die Markterei – der ideale Start ins Wochenende – ist Genuss für alle Sinne

Herumschlendern, gustieren, probieren, genießen, den Einkauf erledigen, brunchen, Leute treffen, einfach nur sitzen, schauen und Musik hören. Gemütliche Sitzecken, eingebettet in eine familienfreundliche Atmosphäre, laden die BesucherInnen ein, eben erworbene ’Schmankerln’ vor Ort zu genießen.

Inspiration und Motivation

Regionale, nachhaltige und vor allem hochwertige Lebensmittel sind gefragt wie nie. Die Konsumenten wollen wissen, wo ihr Essen herkommt und wer es wie hergestellt hat. Mit der Markterei bringen die Organisatoren, Simone Aicholzer und Thomas de Martin, KonsumentInnen und ProduzentInnen einander wieder näher.

Inspiriert von den traditionellen Nachbarschaftsmärkten in den USA, Australien und Südafrika und den auch in London, Berlin oder Hamburg längst beliebten Märkten, ist es nun auch in Wien höchste Zeit für die Markterei!

Kommender Termin: Samstag, der 29. Novembver 2014

Marktzeit: 10.00 – 18.00 Uhr

www.markterei.at

Foto: Katharina Seiser

Martinigansl

GANSLESSEN – mit der österreichischen Weidegans

Von Samstag 1. November bis Samstag 30. November
1487329_578739635592062_8393330692164935847_nWas den Kindern das Laternenfest am 11. November ist den Erwachsenen das Martinigansl. Am Badeschiff gibt es von 1. 11. bis 30. 11. nicht nur das klassische Gansl zu schmecken. Von der Gansl-Suppe über das klassische Gansl mit Blaukraut bis zum Ganslbruckfleisch kommen auf den Tisch – und das alles in höchster Qualität aus tierfreundlicher Haltung direkt von der Fam. Hainitz aus Ruprechtshofen die zur Vereinigung der österreichischen Weidegans gehören. (Informationen zur österreichischen Weidegans finden Sie hier.)

weidegans+homepage1_03Ab 4 Personen servieren wir auf Vorbestellung Gansl, Knödel und Blaukraut oder Krautsalat auch “in der Rain”. Zum selber schöpfen wie früher bei Oma! Da die österreichische Weidegans nicht endlos verfügbar ist, bitten wir um Reservierung zum Ganslessen.

Weidegans mit  Blaukraut oder Krautsalat, Erdäpfelknödel oder Servittenknödel um 22,5 Euro p. P.

DSC_1721

Weidegans “in da Rein” mit  Blaukraut oder Krautsalat, Erdäpfelknödel oder Servittenknödel um 20 Euro p. P.
ab 4 Personen